Berichte der weiblichen E1

Saison 2016/2017 - wE1 - Saison 2017/2018 - wE - Kreisliga

Saison 2015/2016 - wE - Kreisliga

 

 

13.09.2015 Saisonauftakt: WSV - TBW ohne Wertung

Den besseren Start erwischten die Mädchen aus Wülfrath und gewannen die erste Halbzeit verdient mit 8:2 Toren. Mit leicht veränderten Spielregeln in der zweiten Halbzeit konnte der WSV die Begegnung ausgeglichener gestalten, die 2. Halbzeit endete mit einem 8:8.

 

Saison 2014/2015 - wE - Kreisliga

Saison 2013/2014 - wE - Kreisliga

17.05.2014 HSG Velbert/Heiligenhaus (wE2) - wE 5:23

10.05.2014: wE - Vohwinkeler STV 19:24

05.04.2014: Mettmann-Sport - wE 26:16 (13:6)

30.03.2014: wE - JSG Wuppertal 18:14 (7:9)

22.03.2014: HSG Velbert/Heiligenhaus - wE 19:20

08.03.2014: wE - TV Beyeröhde (wE2) 15:13

09.02.2014: wE - RE Schwelm 20:15

19.01.2014: wE - HSG Velbert/Heiligenhaus (wE2) 12:10

11.01.2014: Vohwinkeler STV - wE 23:11

15.12.2013: wE - Mettmann-Sport 10:23 (3:10)

01.12.2013: JSG Wuppertal - wE 28:5 (18:3)

17:11.2013: wE - HSG Velbert/Heiligenhaus 13:14

06.10.2013: TV Beyeröhde (wE2) - wE 9:20

29.09.2013: wE - TV Beyeröhde 3:16 (1:6)

22.09.2013: RE Schwelm - wE 17:20

Saison 2012/2013

Tabellenführer VTSV siegt mit 20:4

Chancenlos gegen Mettmann: 11:23 (8:16)

23:17-Erfolg bei RE Schwelm

Hauchdünne Niederlage gegen Beyeröhde mit 11:12 (7:7)

TBW weibliche E siegt bei der JSG W´tal mit 20:12

TBW weibliche E - HSG Velbert/Heiligenhaus 23:4

Achtbares 13:23 gegen Tabellenführer Vohwinkel

Die weibliche E-Jgd. siegt auch in Mettmann (17:11)

Klares 25:9 gegen RE Schwelm

7:6 (3:1) - Erfolg beim TV Beyeröhde

16:12 (7:7)-Sieg gegen die JSG Wuppertal

Wieder 25 Tore gegen Velbert/Heiligenhaus
Unsere weibliche E-Jgd. setzt sich erneut klar, mit 25:1, gegen die/bei der HSG Velbert/Heiligenhaus durch. Den E-Mädchen des Gastgebers gelang diesmal jedoch ein umjubelter Ehrentreffer.

Beim Tabellenführer Vohwinkel chancenlos: 7:25 (2:16)

Weibliche E setzt sich auch gegen Mettmann-Sport durch (18:12)

Weibliche E bleibt ungeschlagen: 27:4 bei RE Schwelm

E-Mädchen mit einem Unentschieden gegen Beyeröhde
Mit einem Tor in den Schlusssekunden schafften unsere Mädchen noch ein 10:10 (3:4) - Unentschieden gegen die Wuppertaler Gäste.

Klarer Sieg in Wuppertal

Bravo Mädels. Auch in der Begegnung bei der JSG Wuppertal blieb unser 2002er Jahrgang völlig ungefährdet und siegte mit 33:5 (16:0) Toren.

Hinten stand die Null

Was unsere Mädchen in der vergangenen Saison in der zahlreichen Partien (und Niederlagen) gegen Jungenmannschaften gelernt haben, zeigten sie eindrucksvoll in der ersten Partie der neuen Saison. Ohne jeden Gegentreffer distanzierten sie die Mädels der HSG Velbert/Heiligenhaus mit 25:0 (13:0) Toren und spielten dabei druckvoll und technisch ansprechend. Das hat Spaß gemacht euch zuzuschauen...weiter so.