Berichte der männlichen A2

Saison 2017/2018 - Berichte der männl. A2 - Bergische Liga

Saison 2016/2017 - Berichte der männl. B1 - Bergische Liga

26.03.2017 TBW B1 - SG Langenfeld (B2) 32:21 (17:11)

 

18.03.2017 TV Remscheid - TBW B1  19:27 (11:12)

 

12.03.2017 TBW B1 - TSV Aufderhöhe 40:13 (16:6)

 

05.03.2017 SG Monheim - TBW B1  34:29 (17:15)

 

19.02.2017 TBW B1 - HSV Solingen-Gräfrath (B2) 26:19 (16:11)

 

12.02.2017 WSV - TBW B1  20:20 (9:10)

 

 29.01.2017 TBW B1 - JSG Haaner TV / Ohligser TV 12:17 (5:11)

 

22.01.2017 Mettmann-Sport - TBW B1  25:40 (12:21)

 

14.01.2017 TBW B1 - Niederbergischer HC 23:19 (10:9)

 

18.12.2016 HSG Rade/Herbeck - TBW B1  25:22 (9:7)

 

11.12.2016 SG Langenfeld (B2) - TBW B1  17:21 (9:11)

 

09.12.2016 TBW B1 - TV Remscheid 21:15 (10:7)

 

27.11.2016 TSV Aufderhöhe - TBW B1  21:26 (10:12)

 

19.11.2016 TBW B1 - SG Monheim 29:25 (12:17)

 

12.11.2016 HSV Solingen-Gräfrath (B2) - TBW B1  15:33 (7:16)

 

06.11.2016 TBW B1 - WSV 22:23 (8:13)

 

01.10.2016 JSG Haaner TV / Ohligser TV - TBW B1  30:24 (17:13)

 

24.09.2016 TBW B1 - Mettmann-Sport 31:21 (17:11)

 

17.09.2016 Niederbergischer HC - TBW B1  17:28 (8:11)

 

11.09.2016 TBW B1 - HSG Rade/Herbeck 21:21 (10:10)

 

27.08.2016

Männliche B1 gewinnt Turnier in der Fliethe

Die männliche B1 setzt sich im "Heimturnier" in einem gutklassigen, spannenden Endspiel mit 4:3 gegen den TV Lüttringhausen durch. Dahinter rangierten gemeinsam die HSG Duisburg-Süd und der TV Issum sowie die SG Langenfeld und der TBW2.

 

Saison 2015/2016 - Berichte der männl. B2 - Bergische Liga

 

 

20.02.2016 HSG Rade/Herbeck - TBW B2  28:18 (13:9)

 

 16.02.2016 TBW B2 - TV Ohligs (B2) 20:34 (8:14)

 

14.02.2016 TBW B2 - TV Haan (B2) 11:25 (5:6)
 

31.01.2016 TSV Aufderhöhe - TBW B2  20:25 (10:13)

 

16.01.2016 ASV Wuppertal - TBW B2  17:26 (10:13)

 

13.12.2015 TBW B2 - HSG Rade/Herbeck 18:27 (9:11)

 

06.12.2015 TV Haan (B2) - TBW B2  49:13 (27:5)

 

29.11.2015 TBW B2 - TSV Aufderhöhe 21:23 (14:13)
 

21.11.2015 TV Ohligs (B2) - TBW B2  45:13 (26:9)

 

15.11.2015 TBW B2 - ASV Wuppertal 29:28 (15:14)

 

24.10.2015 HSG Rade/Herbeck - TBW B2  43:8 (17:3)
 

26.09.2015 TBW B2 - TV Haan (B2) 21:42 (7:19)
 

19.09.2015 TSV Aufderhöhe - TBW B2  21:15 (10:10)
 

13.09.2015 TBW B2 - TV Ohligs (B2) 14:26 (6:11)

 

06.09.2015 ASV Wuppertal - TBW B2  22:19 (11:8)

 

Saison 2014/2015 - Berichte der männl. C1 - Verbandsliga

08.03.2015 TB Wülfrath C1 - Vohwinkeler STV 24:24 (11:14)
 

28.02.2015 HSG Velbert/Heiligenhaus - TB Wülfrath C1  31:12 (10:5)

 

27.02.2015 HG Remscheid - TB Wülfrath C1  21:20 (7:9)

 

22.02.2015 TB Wülfrath C1 - JHC Wermelskirchen 20:29 (8:12)
 

08.02.2015 TV Ohligs - TB Wülfrath C1  33:26 (14:11)
 

01.02.2015 TB Wülfrath C1 - HSV Gräfrath 24:26 (15:15)
 

18.01.2015 TB Wülfrath C1 - DJK VfR Mülheim-Saarn 29:19 (14:13)
 

11.01.2015 TB Wülfrath C1 - JSG Unitas Haan/Hildener AT 30:36 (13:18)

 

14.12.2014 ETB SW Essen - TB Wülfrath C1  36:29 (15:15)
 

07.12.2014 Vohwinkeler STV - TB Wülfrath C1  28:23 (15:12)
 

30.11.2014 TB Wülfrath C1 - HSG Velbert/Heiligenhaus 33:30 (17:14)

 

22.11.2014 JHC Wermelskirchen - TB Wülfrath C1  14:18 (9:9)

 

09.11.2014 TB Wülfrath C1 - TV Ohligs 28:31 (14:16)
 

26.10.2014 HSV Gräfrath - TB Wülfrath C1  24:33 (15:17)

 

28.09.2014  TB Wülfrath C1 - HG Remscheid 38:28 (21:15)

 

14.09.2014 DJK VfR Mülheim Saarn - TB Wülfrath C1  30:27 (19:11)

 

07.09.2014 JSG Unitas Haan/Hildener AT - TB Wülfrath C1  23:18 (10:9)

 

Auftakt in der Verbandsliga:
30.08.2014  TB Wülfrath C1 - ETB SW Essen   23:23 (12:8)

 

Berichte der männlichen C3
Saison 2014/2015 - C3 - Bergische Liga

 

01.03.2015 TBW C3 - ASV Wuppertal 39:35 (19:18)
 

22.02.2015 JSG Füchse Oberberg - TBW C3  39:16 (22:6)

 

03.02.2015 SG Langenfeld (C2) - TBW C3  23:27 (9:15)

 

01.02.2015 TBW C3 - WSV (C2) 13:36 (3:16)

 

18.01.2015: TBW C3 - HSG Velbert/Heiligenhaus (C3) 28:37 (15:18)
 

10.01.2015 TSV Aufderhöhe -  TBW C3 22:13 (8:7)
 

14.12.2014 TBW C3 - JSG Wuppertal 10:23 (6:6)
 

07.12.2014 TV Remscheid - TBW C3  22:21 (12:10)
 

16.11.2014 TBW C3 - JSG Füchse Oberberg 17:31 (9:14)

 

02.11.2014: WSV (C2) - TBW C3  28:16 (14:9)
Spielfilm: 9:5, 14:9; 24:13, 28:15, 28:16.
 

25.10.2014: TBW C3 - SG Langenfeld (C2) 15:11 (10:5)

 

27.09.2014: HSG Velbert/Heiligenhaus (C3) - TBW C3  15:15 (6:5)

 

21.09.2014: TBW C3 - TSV Aufderhöhe 19:32 (8:16)

 

16.09.2014: TBW C3 - Remscheider TV 22:16 (9:6)

 

14.09.2014: JSG Wuppertal - TBW C3  23:23 (9:10)

 

 

Oberliga-Qualifikation (Ausrichter: TV Aldekerk)

15.06.2014

HG Remscheid - mC 6:21
Moerser Adler - mC 16:9
TV Aldekerk - mC 9:17
JSG Haan/HAT - mC 16:15

 

Jugend-Qualifikation auf Kreisebene

 

25.05.2014 Finale, Vohwinkeler STV - C1  26:22 (12:10)

 

24.05.2014 Halbfinale,
C1 - HSG Velbert/Heiligenhaus 36:32 (27:27, 13:13) n.V.
TBW männliche C1 ist (mindestens) Verbandsligist!!!

Die männliche 2000er C-Jgd hat in einem nervenzerreißenden Spiel gegen unsere Freunde aus Velbert/Heiligenhaus die Qualifikation für die Verbandsliga geschafft. Nach sechs Tore Rückstand startete die Truppe eine ihrer mittlerweile berüchtigten Aufholjagden und ging mit einem 27:27 in die Verlängerung. Hier spielten die Jungs um ihre Spielmacher Torben Schirner und Don Wefers aus einer sauberen Abwehr mit 36:32 letztlich verdient den Sieg ein. Tom Gusewski erreichte sein selbst gestecktes Ziel von zehn Toren und spielte in einem seiner letzten Spiele für den TBW sehr effektiv. "Emotional leader" Henri Niewind peitschte bei doppelter Unterzahl seine Mitspieler an, sorgte so für einen Ruck im Team und war auf Links-Außen in Abwehr und Angriff eine Bank. Nach unserer Einschätzung der beste Links-Außen im Verband. Chris Königs erzielte sehenswerte Treffer und ließ in den wichtigen Phasen vor allen Dingen in der Abwehr nichts anbrennen. Pascal Badocha zeigte wieder einmal, wie wichtig er auf der Rechts-Außen Position ist. Leider kassierte er ein wenig zweifelhaft 3 x 2 Minuten und musste vom Feld. Robert Heitmeier arbeitete am Kreis und in der Abwehr ein beeindruckendes Pensum herunter. Danke Robert, dass Du doch zum Spiel kommen konntest. Jannick Pechan zeigte in der zweiten Halbzeit, dass er für uns eine sehr wertvolle Ergänzung ist. Sofort voll da, ballsicher, anspielbar und effizient im Spiel. Hendrik Große-Beckmann und Leon Schremmer verstärkten die Mannschaft von der Bank aus und waren bereit einzugreifen. Auch unsere Torhüter Felix Schmidt und Nick Alex haben mit einigen sehenswerten Paraden ihren Teil dazu beigetragen, dass wir im kommenden Jahr mindestens Verbandsliga spielen werden. Paul Kwidzinski und Jan Förster hatten die 2001er in der Quali unterstützt und waren daher nicht spielberechtigt. Ebenfalls leider nicht teil nehmen konnten außerdem unsere Mitspieler Robin Schmierek, Nicolas Ploch und Frank Hoppe, die aber hoffentlich bald wieder dabei sind.

 

Auf dieses Ziel haben wir in den letzten beiden Jahren hin gearbeitet. Ihr habt das verdient! Das war die Pflicht, jetzt kommt die Kür.

 

Eltern und Trainerstab gratulieren Euch von Herzen, Jungs.

 

 

17.05.2014 C1 - Vohwinkeler STV 25:30 (10:15)

 

10.05.2014 TG Cronenberg - C1  25:41 (12:17)

 

Saison 2013/2014 - Berichte der männl. C2 - Bergische Liga, Bestengruppe

30.03.2014: C2 - TV Ohligs 23:31 (12:15)

22.03.2014: SG Langenfeld - C2  27:20 (13:9)

09.03.2014: C2 - JSG Wuppertal 25:42 (13:17)

22.02.2014: TB Solingen - C2  24:31 (12:19)

16.02.2014: C2 - HSG WMTV/TSG Solingen 25:24 (14:10)

09.02.2014: Mettmann-Sport - C2  26:29 (15:15)

02.02.2014: C2 - HG Remscheid 19:36 (6:21)

26.01.2014: TV Ohligs (C2) - mC2  30:30 (18:12)

 

12.01.2014: WSV - C2  22:18 (7:8)


Klasse gespielt, trotz Halbzeitführung aber beide Punkte abgegeben.

Wie in der Rückrunde der vergangenen Saison beweist die Mannschaft auch in der Saison nach einigem Anlauf, dass mit ihr zu rechnen ist. Ohne den verletzen Torwart Nick Alex, sowie Hendrik Große Beckmann, Tom Gusewski und Pascal Badocha, lieferte die Truppe ihrem Gegner, dem sie in der Hinrunde noch deutlich unterlegen war, mit nur zehn Feldspielern einen Kampf auf Augenhöhe. Körperlich starken Teams, wie diesmal der WSV wird im Angriff mehr und mehr spielerisch und in der Abwehr gewohnt diszipliniert begegnet. Das zahlt sich aus.

 

Goalie Felix Schmidt lieferte nach ein paar schwächeren Partien in der Vergangenheit wieder eine überragende Performance ab und findet sich scheinbar mehr und mehr in der Rolle des einzigen Torwarts zurecht. Lautstark im Rücken seiner Abwehr, parierte er das, was durchkam, darunter auch einige "unhaltbare" Würfe.

 

Auch scheint sich für das Problem auf der Kreisläuferposition eventuell eine interne Lösung anzubieten: Jan Förster machte hier, wie zuletzt auf Links-Außen, eine hervorragende Partie und zeigte sich in Abwehr und Angriff unbeeindruckt von den körperlich überlegenen Gegenspielern.

 

Die Bank war eine Bank. Robin Schmierek, Paul Kwidzinski, Nicolas Ploch, Leon Schremmer und Frank Hoppe zeigten, dass sie "dran ziehen".

 

Man muss nicht, aber so darf man verlieren. Vor allem im Hinblick auf die bald anstehenden Qualifikationspiele für die nächste Saison macht die Entwicklung der Truppe Mut.

 

14.12.2013: Ohligser TV - C2  24:25 (15:12)

08.12.2013: C2 - SG Langenfeld 19:30 (12:18)

23.11.2013: JSG Wuppertal - C2  38:15 (18:7)

17.11.2013: C2 - TB Solingen 20:30 (8:9)

09.11.2013: HSG WMTV/TSG Solingen - C2  33:19 (17:11)

13.10.2013: C2 - Mettmann-Sport 17:13 (7:5)

05.10.2013: HG Remscheid - C2  39:7 (15:4)

29.09.2013: C2 - Ohligser TV (C2) 28:31 (14:15)

14.09.2013: C2 - WSV 18:33 (7:20)