Berichte der 2. Damen

Saison 2017/2018 - Verbandsliga

Aufstiegsspiele zur Oberliga

20.05.2017 2.Damen - TV Biefang 23:25 (13:13)

 

28.05.2017 TV Biefang - 2. Damen 22:22 (11:9)

Glückwunsch an den TV Biefang zum Aufstieg in die Oberliga!

 

Saison 2016/2017 - Verbandsliga

08.04.2017 2. Damen - SV Heißen 27:13 (14:9)

 

02.04.2017 TuS Wermelskirchen - 2. Damen 20:18 (7:4)

 

25.03.2017 2. Damen - WMTV Solingen 27:18 (13:10)

 

11.03.2017 2. Damen - TV Beyeröhde II 22:23 (11:10)

 

04.03.2017 SG Unitas Haan / HAT - 2. Damen 20:20 (13:7)

 

18.02.2017 2. Damen - HSG Bergische Panther 21:18 (12:6)

Wir sind gestartet wie die Feuerwehr und konnten uns anfänglich eine komfortable Führung erspielen, die wir verdient über die Zeit verwalten konnten. So blieben die Punkte mit dem Ergebnis von 21:18 gegen die Bergischen Panther in Wülfrath.

 

11.02.2017 2. Damen - Fortuna Düsseldorf II 20:15 (12:6)

 

05.02.2017 SV Wipperfürth - 2. Damen 16:17 (10:7)

Der weite Weg nach Wipperfürth am Sonntag Nachmittag hat sich gelohnt...Wir setzen die Siegesserie fort und gewinnen mit 16:17.

 

29.01.2017 2. Damen - SG Überruhr II 31:19 (13:8)

 

22.01.2017 HG Kaarst/Büttgen - 2. Damen 24:25 (11:13)

Ein gutes Pferd springt nicht höher als es muss, die zwei Punkte nehmen wir aus Kaarst mit.

 

15.01.2017 SV Heißen - 2. Damen 17:22 (11:10)

A U S W Ä R T S S I E G

...Endlich wieder zwei Punkte!
Gegen die Mädels aus Heißen gewinnen wir nach guter kämpferischer Leistung mit 22:17 und konnten endlich mal wieder zwei Punkte auf unserem Konto verbuchen!

 

17.12.2016 2. Damen - TuS Wermelskirchen 21:21 (10:11)

Punkt ist Punkt...Oder so!
Zum Jahresabschluss trennen wir uns von Wermelskirchen mit einem 21:21!

 

11.12.2016 WMTV Solingen - 2. Damen 32:29 (17:14)

 

27.11.2016 TV Beyeröhde II - 2. Damen 21:24 (9:13)

 

12.11.2016 2. Damen - SG Unitas Haan / Hildener AT 20:21 (11:12)

 

06.11.2016 HSG Bergische Panther - 2. Damen 25:24 (15:9)

 

30.10.2016 Fortuna Düsseldorf II - 2. Damen 30:19 (14:11)

 

01.10.2016 2. Damen - SV Wipperfürth 25:27 (13:13)

 

25.09.2016 SG Überruhr II - 2. Damen 23:22 (11:12)

 

17.09.2016 2. Damen - HG Kaarst/Büttgen 23:19 (12:12)

2. Damen mit Minikader und Arbeitssieg!

Zum Saisonauftakt konnte unser heutiger Minikader gegen die HG Kaarst/Büttgen einen am Ende verdienten 23:19 (12:12) Sieg einfahren.
Nach einem guten Start kamen die Gäste besser ins Spiel und ließen uns nie wegziehen.
In der 2. Halbzeit drehten die Gäste gar das Spiel und zogen auf 14:12 davon. Doch ein 6:0 Lauf brachte die Wende und die Vorentscheidung. Über 18:14 zogen wir auf 22:16 davon und bogen damit auf die Siegerstraße ein.
Am Ende ein verdienter Sieg in einem sehr fairen Spiel.

 

Saison 2015/2016 - Verbandsliga

 

 

23.04.2016 2. Damen - TV Rheydt 27:26 (13:16)

2. Damen schlagen den Verbandsligameister!

Auch im letzten Saisonspiel konnten unsere 2. Damen als Sieger vom Platz gehen! Gegen den Tabellenführer und feststehenden Meister Rheydter TV gewann die Mannschaft aufgrund einer Leistungssteigerung mit 27:26 (13:16); die erste Niederlage nach 10 erfolgreichen Spielen für die Gäste!
In der ersten Halbzeit vergab unser Team zu viele Chancen, so dass man verdient mit 13:16 in die Pause ging!
Nach dem Pausentee starteten wir konzentrierter und konnten nach dem Ausgleich das in der 2. Halbzeit spannende Spiel strukturiert zu Ende führen! Für die zweiten Damen endet eine am Ende erfolgreiche Saison auf dem 4. Tabellenplatz, knapp hinter dem Zweiten/Dritten!

 

17.04.2016 HSG Bergische Panther - 2. Damen 23:27 (7:9)

2. Damen gewinnen in Burscheid!
Bei den Bergischen Panthern konnten unsere 2. Damen das nächste Spiel gewinnen. Am Ende setzten wir uns 27:23 (9:7) durch. Schnell, spritzig und strukturiert, so präsentierten sich die 2. Damen in den ersten zehn Minuten. Leider schlugen wir im Angriff aus unserem Spiel nur kein Kapital, so dass wir uns nur über 3:1, 6:2 absetzten. Die Abwehr stand gut und machte es den Panthern sehr schwer. Doch über die Zeit wurden wir nach den ausgelassenen Chancen ungeduldig und ließen die Gastgeber wieder ins Spiel zurück kommen.
Bei 9:7 wechselten wir die Seiten.
In der zweiten Halbzeit lagen wir beim 16:20 erstmals mit vier Toren zurück, da waren noch knappe neun Minuten zu spielen. Doch es ging nochmals ein Ruck durch das Team und wir gingen beim 23:22 wieder in Führung.
Am Ende stand ein klarer 27:23 Erfolg auf der Anzeige!

 

09.04.2016 2. Damen - HSV Solingen-Gräfrath III 36:14 (17:6)

Zweite Damen feiern Kantersieg!

Einen erneuten Kantersieg konnten unsere 2. Damen feiern. Gegen den HSV Gräfrath gewann unsere Mannschaft klar und mehr als verdient mit 36:14 (17:6). Die Mannschaft überzeugte in der Deckung und mit temporeichem Spiel im Angriff.

 

12.03.2016 TV Beyeröhde II - 2. Damen 22:23 (13:10)

Einen 23:22 (10:13) Erfolg konnten unsere 2. Damen im direkten Verfolgerduell beim TV Beyeröhde II einfahren. Nach einem guten Start und einer 3-Tore Führung verließ uns die Kraft, Konzentration und auch die Geduld im Angriff, so dass wir zu viele gute Chancen ungenutzt ließen! Dies wusste die Zweitligareserve auszunutzen und drehte das Spiel! Bis zur Halbzeit kamen wir nicht zurück ins Spiel und waren in den letzten fünf Minuten zu sehr mit uns beschäftigt.
Nach der Halbzeit, verbunden mit zwei Umstellungen und einer offensiveren Ausrichtung, hielten wir den 3-Tore Rückstand, ehe Beyeröhde die Ideen ausgingen, so dass wir von 12:15 das Spiel auf 20:17 drehen konnten. Selbst bei Unterzahl stand die 4:1 Deckung gut.
Der TVB kam dennoch noch mal zurück und konnte in der 58. Minute zum 22:22 ausgleichen. Die Entscheidung fiel durch eine gut herausgespielte Aktion, die wir sicher kurz vor Spielende abschlossen.
Durch den Sieg halten unsere 2. Damen den Kontakt zum Tabellendritten aus Haan/Hilden.

 

06.03.2016 2. Damen - HG Kaarst/Büttgen 26:12 (17:4)

2. Damen feieren Kantersieg!
Gegen den Oberliga Absteiger HG Kaarst/Büttgen feierten die F2 einen klaren 26:12 (17:4) Erfolg!
Grund für den klaren Sieg war eine sehr starke 1. Halbzeit, die klar mit 17-4!! beendet werden konnte. Eine stabile Deckung und ein nicht nur schnelles, sondern auch übersichtliches Spiel nach vorne waren die Stärken unserer zweiten Mannschaft. In der zweiten Halbzeit war die Luft und Spannung raus, so dass wir eine unkonzentriertere und schwächere Leistung, vor allem im Abschluss, zeigten.
Alles in allem war es ein auch in der Höhe verdienter Sieg.

 

27.02.2016 2. Damen - SG Überruhr II 17:19 (11:10)

Einen gebrauchten Tag erwischten die 2. Damen!
In einem schwachen Verbandsligaspiel, das keinen Sieger verdient hatte, unterlagen die 2.Damen mit 17:19 (11:10) gegen die 2. Mannschaft aus Überruhr.
Nach einem 0:5 Rückstand in der ersten Halbzeit kämpfte sich die Truppe zurück ins Spiel und konnte beim 7:6 das erste Mal im Führung gehen. Bis zur Halbzeit konnte eine 11:10 Führung erkämpft werden. Doch ein erneuerter schwacher Start in der 2. Halbzeit, verbunden mit einer schwachen Chancenauswertung, ließ die Gäste zurück ins Spiel kommen und am Ende als Sieger vom Platz gehen.

 

21.02.2016 WMTV Solingen - 2. Damen 20:25 (9:16)

2. Damen weiter auf Erfolgskurs!

Im heutigen Duell konnten unsere 2. Damen den nächsten Erfolg bei der HSG Solingen feiern! Am Ende feierte das Team einen 25:20 (16:9) Erfolg gegen den direkten Tabellennachbarn. Durch den Sieg festigt die 2. Mannschaft den 4. Platz in der Tabelle. Zwischenzeitlich führte das Team heute  entspannt mit 20:10, bis man in der 45. Minute den Faden verlor. Viele technische Fehler waren die Folge, so dass der Gastgeber auf 3 Tore verkürzen konnte. Doch das Team zeigte Moral und bog bei 24:18 sicher auf die Siegesstrasse ab! Trotz der roten Karte von Meike in der 15. Minute und dem verletzungsbedingten Ausfall von Martina (48. Minute) kämpfte die Mannschaft als Team und feierte zwei wichtige Punkte.

 

13.02.2016 2. Damen - Niederbergischer HC 26:16 (13:8)

Derbysieg!

 

31.01.2016 TuS Wermelskirchen - 2. Damen 27:21 (12:6)

Gegen die Mädels aus Wermelskirchen zeigten wir unsere wohl schlechteste Saisonleistung.
Wir gingen mit einem dezimierten und angeschlagenen Kader in die Partie.
Dies darf aber keinesfalls eine Ausrede für unser unkonzentriertes Spiel sein.
Hinten und vorne stimmte so einiges nicht. Obendrein hatten wir auch noch eine Menge Pech beim Torabschluss.
Immer wieder trafen wir das Aluminium oder warfen die gegnerische Torhüterin warm. So mussten wir uns mit 27:21 geschlagen geben.

 

23.01.2016 2. Damen - SV Wipperfürth 33:18 (14:9)

 

17.01.2016 SG Unitas Haan/Hildener AT - 2. Damen 20:20 (12:10)
 

09.01.2016 TV Rheydt - 2. Damen 18:17 (10:8)
Am Samstagnachmittag mussten wir die erste Niederlage im neuen Jahr verkraften.
Wir verloren ganz knapp gegen den Tabellenführer aus Rheydt mit 17:18.
Das Spiel war bis zur Schlussminute nicht entschieden. Die Mädels aus Rheydt gaben die Führung nie aus der Hand, doch wir kämpften uns immer wieder bis auf ein Tor heran und machten des Öfteren den Tabellenführer nervös.

 

12.12.2015 2. Damen - HSG Bergische Panther 27:23 (11:10)

 

06.12.2015 HSV Solingen-Gräfrath III - 2. Damen 17:21 (8:12)

 

28.11.2015 2. Damen - TV Beyeröhde II 25:21 (13:9)

Ein 25:21 gab es gegen den Tabellenführer aus Beyeröhde!!
Ein verdienter Sieg, den wir 60 Minuten lang nicht aus der Hand gegeben haben !!!

 

15.11.2015 HG Kaarst/Büttgen - 2. Damen 30:31 (14:14)
 

07.11.2015 SG Überruhr II - 2. Damen 18:18 (9:7)

55 Minuten schöner Handball

Am Samstagabend verließen wir die Halle in Essen mit einem Endstand von 18:18 gegen die zweite Damen der SG Überruhr.

Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen. Beide Mannschaften konnten nicht mehr als eine zwei Tore Führung heraus spielen, so dass die Damen aus Überruhr mit einem 9:7 in die Halbzeit gehen konnten.
Nach der Halbzeit war das Spiel ca. bis zu 40. Minute sehr ausgeglichen.
Beim Stand von 11:12 erhöhten wir mit schönen Spielzügen und genau so schönen Toren auf einen Zwischenstand von 12:17.
Anscheinend fühlten wir uns dann in den letzten Schlussminuten doch zu sicher und konnten am Ende den Sack leider nicht zu machen.
Überruhr profitierte von unseren Fehlpässen und konnte durch einen 4:0 Tore Lauf schlussendlich zum 18:18 ausgleichen.

Dennoch können wir von uns aus sagen, dass wir wirklich ein sehr schönes Spiel zeigten und wieder einmal unter Beweis stellten, dass wir einen großen Teamgeist und viel Siegeswillen in den letzten Wochen entwickelt haben.

Leider fehlte es uns noch ein wenig am Glück beim Torabschluss. Da treffen wir leider mehr das Aluminium als das Innere des Tores.
Doch daran wird gearbeitet!!!!

 

31.10.2015 2. Damen - WMTV Solingen 14:16 (4:11)

Am Samstagabend mussten wir uns gegen die HSG WMTV Solingen am Ende mit 14:16 geschlagen geben.

Anfangs kamen wir überhaupt nicht ins Spiel. Unsere Defensive stand zwar gut, doch wussten wir nicht, wie wir auf die sehr offene Abwehr der Gegner reagieren sollten. Somit spielten die Gäste eine Führung von 2:8 heraus, welche wir im Laufe des Spieles nicht mehr aufholen konnten.
Nach der Halbzeit, in welche wir mit einem Zwischenstand von 4:11 gingen, konnten wir unter Beweis stellen, wie viel Teamgeist und Willenskraft in uns schlummert und verkürzten zwischenzeitlich auf 9:12.
Jedoch wollten die Solinger Damen die Führung nicht mehr aus der Hand geben und gewannen schlussendlich mit einer zwei Tore Führung.

Für uns heißt es jetzt: Mund abwischen und weiter kämpfen, damit wir bei dem nächsten Spiel die zwei Punkte mit in die Kalkstadt nehmen können.
 

24.10.2015 NHC - 2. Damen 21:25 (11:10)
Zu Beginn des Spiels am Samstagabend hatten wir einige Schwierigkeiten.
Nachdem wir uns aber gesammelt hatten, zeigten wir besonders in den Schlussminuten einen schönen Handball und konnten durch einen 9:1 Schlusssprint mit einem Endstand von 21:25, aus Gastgebersicht, zufrieden aus der Halle gehen.

 

26.09.2015 2. Damen - TuS Wermelskirchen 19:22 (10:15)
Gekämpft und doch verloren.

Am Samstagabend empfingen wir die Damen des TuS Wermelskirchen 07 e.V. in der Fliethe.
Vor dem Spiel war uns bereits bewusst, dass es eine sehr schwere Aufgabe wird, die 2 Punkte in der Fliethe zu halten.
Leider konnten wir nicht an die gute Leistung vom vorherigen Wochenende anknüpfen und mussten uns am Ende mit 19:22 geschlagen geben.
Ein Sieg wäre sicher eine Möglichkeit gewesen, wären da nicht die vielen technischen Fehler und das Pech beim Torabschluss gewesen.
Daran wollen wir in den nächsten vier Wochen arbeiten, um dann hoffentlich wieder voll motiviert in das nächste Spiel zu gehen.
 

20.09.2015 SV Wipperfürth - 2. Damen 20:26 (10:13)

Am Sonntagnachmittag konnten die Wülfratherinnen 2 Punkte aus der Voss-Arena in Wipperfürth entführen.

Die Zuschauer sahen ein sehr abwechslungsreiches Spiel mit vielen interessanten Schiedsrichterentscheidungen.

Die schnellen und quirligen Spielerinnen des Aufsteigers aus Wipperfürth verteidigten die zwei Punkte zwar hartnäckig, doch konnten wir am Ende dem Spiel unseren Stempel aufdrücken und verließen die Halle mit einem 20:26.
Spielfilm: 8:8, 8:12, 12:13 (Hz.); 13:15, 20:26.

 

Niederlage zum Saisonauftakt

12.09.2015

2. Damen - SG Unitas Haan/Hildener AT 16:23 (9:7)

Das Spiel war ein Auf und Ab für die Wülfrather Damen.

In der ersten Halbzeit spielten wir eine schnelle Führung heraus, welche wir durch schöne Spielzüge und einem schnellem Tempospiel gegen unsere Gäste aus Haan / Hilden immer wieder verteidigen konnten.

In der zweiten Halbzeit war dann der Wurm drin. Viele klare Torchancen konnten nicht genutzt werden und die Unkonzentriertheit zog sich durch die komplette Mannschaft.

So mussten wir uns, nach einem Halbzeitstand von 9:7, am Ende mit 16:23 geschlagen geben.

Abhaken, Kopf frei kriegen und uns auf das nächste Spiel vor bereiten.

Hoffentlich können wir da an die gute Leistung aus der ersten Halbzeit gegen Unitas/HAT anknüpfen.

 

Saison 2014/2015 - Verbandsliga

 

 

02.05.2015 Neusser HV II - 2. Damen 32:27 (17:13)
 

25.04.2015 Unsere 2. Damen siegen mit 28:23 (15:12) gegen den ersatzgeschwächt angetretenen Oberliga-Aufsteiger HSG Rade/Herbeck.
 

19.04.2015 SG Überruhr II - TBW 2. Damen 21:17 (11:6)
 

21.03.2015 TBW 2. Damen - TV Lüttringhausen 28:20 (12:14)
Spielfilm: 2:5, 6:10, 12:14 (Hz.); 15:17, 17:17, 28:20.
 

15.03.2015 WMTV Solingen - TBW 2. Damen 20:19 (12:10)
 

07.03.2015 TBW 2. Damen - TuS Wermelskirchen 25:34 (14:18)
Das zweite, nicht überzeugende Spiel in Folge; ärgerlich, aber nicht dramatisch.

 

01.03.2015
Nach sechs Spielen in Folge ohne Niederlage mussten sich unsere 2. Damen mit 14:20 (6:8) in Solingen-Gräfrath geschlagen geben.

 

07./21.02.2015 Die 2. Damen siegten mit 27:24 beim Rheydter TV und mit 32:24 (17:12) gegen den NHC und blieben damit im fünften und sechsten Spiel in Folge ohne Niederlage.

 

31.01.2015 SG Unitas Haan /Hildener AT lässt 2 Punkte in der Fliethe

Nach deutlichem Rückstand konnten die 2. Damen zur Halbzeit auf 9:10 verkürzen. Die 2. Halbzeit war ausgeglichen und von vielen Fehlwürfen geprägt. Drei Minuten vor Schluss konnte der TBW sich mit zwei Toren absetzen und gewinnt am Ende mit 20:17. Das ist das vierte Spiel in Folge ohne Niederlage. Ein gelungener Abschied für Chris Burmeister und Trainer Jan Knobel. Nächste Woche geht's auswärts gegen Rheydt.
 

25.01.2015 TV Beyeröhde II - 2. Damen 22:22 (10:8)

Unentschieden in Wuppertal

Die 2. Damen nehmen nach einem umkämpften Spiel mit vielen technischen Fehlern auf beiden Seiten einen Punkt mit nach Wülfrath. Damit bleibt die TBW-Mannschaft im dritten Spiel in Folge ohne Niederlage.

 

17.01.2015 2. Damen - Neusser HV II 31:27 (16:10)
Sieg !! Mit jetzt 11 Punkten auf dem Konto beenden die 2. Damen die Hinrunde auf Platz 8.
Im Spiel gegen den Tabellenletzten konnten wir uns erst nach einem Zwischenspurt in HZ 1 absetzen. Bis zum 7:6 gestalteten die Neusser das Spiel offen, dann gingen wir mit 16:10 in die Pause. Wie auch in den letzten Spielen verduselten wir den Beginn in HZ 2 und die Neusser kamen auf 17:15 heran. Doch dann drehten wir nochmals auf und konnten das Spiel Tor für Tor nach Hause holen. Endstand 31:27.

 

10.01.2015 Die 2. Damen spielen 23:23 (12:12) in Rade (bei der HSG Rade/Herbeck) und holen einen Punkt.

 

13.12.2014 Knappe Niederlage mit 22:23 (13:12) gegen die SG Überruhr II
 

06.12.2014 Die 2. Damen holen nach guter Leistung weitere 2 Punkte in Lüttringhausen: 18:27 (8:15)

Bis zur 14. Minute gestaltete sich das Spiel ausgeglichen (6:6), ehe sich der TBW bereits zur Pause deutlich absetzte. Nach dem Seitenwechsel bauten die Kalkstädterinnen ihre Führung zeitweise auf zehn Treffer aus (26:16; 55.) und kamen zu einem in dieser Höhe nicht unbedingt erwarteten Auswärtssieg.

 

29.11.2014 TBW II - WMTV Solingen 29:21 (14:13)
Am vergangenen Wochenende konnten wir wichtige Punkte gegen unsere direkten Konkurrenten, die HSG WMTV Solingen, einfahren. In der 1. HZ konnten wir uns leider nicht entscheidend absetzen und retteten ein 14:13 in die Kabine. Nach einer klaren Ansage durch den Trainer besannen wir uns wieder auf unsere Qualitäten und konnten uns Tor für Tor absetzen. Mit 29:21 konnten wir als Siegerinnen aus der Halle gehen.

 

09.11.2014 TuS Wermelskirchen - TBW II 24:23 (13:7)

Auch in dieses Spiel starteten wir nervös. Schnell lagen wir mit 6:0 zurück. Diese Differenz behielten wir bis zum Ende der 1. HZ bei. Stand: 13:7.
Zu Beginn der 2. HZ konnten wir vier Tore in Folge erzielen und kämpften uns aufgrund einer tollen Mannschaftsleistung bis auf 20:19 heran. Auch konnten wir dreimal den Ausgleich herstellen, zum 21:21, 22:22 und 23:23 und verloren dann doch unglücklich mit 24:23.

 

02.11.2014: Die zweiten TBW-Damen feiern ihren zweiten Sieg; mit 21:19 wurde Solingen-Gräfrath III besiegt.
Nach drei Niederlagen starteten wir auch in dieses Spiel sehr nervös. Folglich lagen wir schnell 1:4 zurück, konnten zunächst zum 4:4 ausgleichen, gerieten dann erneut mit 4:7 in Rückstand. Nach einer weiteren Aufholjagd ging es mit einem 9:7 in die Halbzeit. Zu Beginn der 2. HZ konnten wir mit einer sehr guten und geschlossenen Mannschaftsleistung bis zum 19:12 in Führung gehen. Leider konnten wir dies nicht bis zum Schluss durchhalten und die Gräfrather schafften es heranzukommen. Letztendlich gewannen wir das Spiel mit 21:19.

 

25.10.2014: Niederbergischer HC - 2. Damen 35:16 (16:7)

Im Spiel gegen den Niederbergischen HC konnten unsere 2. Damen nie die Leistung zeigen, die möglich gewesen wäre. Schnell geriet man in Rückstand, den man nicht wieder aufholen konnte.
HZ: 16:7 – Endstand: 35:16.

 

27.09.2014: 2. Damen verlieren knapp mit 19-21 gegen den Tabellenführer Rheydter TV

Auf Augenhöhe gestaltete sich das Spiel in der ersten Halbzeit. Keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. Mit einer 10:9 Führung ging es in die Kabine. Nach der Pause konnte man bis zum 11:11 noch mithalten. Die darauffolgenden Zeitstrafen führten jedoch dazu, dass die Rheydter mit 17:11 in Führung gelangen. Kampfgeist brachte uns kurzfristig wieder zurück ins Spiel, bis zum 15:17 kamen wir heran. Die leider min. 10 einhundertprozentigen Chancen taten ihr Übriges, dass wir den Rückstand nicht weiter verkürzen konnten. 1. HZ 10:9 / 2. HZ 19:21.

 

2. Damen verlieren in Haan
20.09.2014
Leider konnten wir nicht an die gute Leistung der letzten Woche anschließen. Durch Krankheit und Urlaub mussten wir drei Stammspielerinnen ersetzen und die Mannschaft musste in ungewohnter Aufstellung agieren. In HZ 1 gestaltete sich das Spiel offen und der TBW konnte mit 12:10 Führung in die Kabine gehen. Der verletzungsbedingte Ausfall zum Ende der 1. HZ von Franzi Döpper brachte erneute Probleme mit sich. Die A-Jgdl. mussten ran und die Mannschaft weiter unterstützen. Dennoch brachten viele technische Fehler und Fehlwürfe die Haaner auf die Siegerspur; Endstand: 26:20.

 

Saisonstart geglückt !
13.09.2014
Die 2. Damen gewinnt als Außenseiter gegen den Absteiger aus der Oberliga -TV Beyeröhde II- knapp mit 19-18 (12-9). Gegen die hoch gehandelten Gäste übernahmen die Gastgeberinnen, gestützt auf die überragende Steffi Pettau im Tor (hielt u.a. vier Siebenmeter), nach dem 1:4 (8.) eindrucksvoll das Kommando und gingen mit einem 7-0 Lauf selber mit 8:4 in Führung. Die Gäste zeigten sich beeindruckt und obwohl bei unseren Mädels im zweiten Spielabschnitt ein wenig die Kräfte schwanden, gelang es einen zwischenzeitlichen 17:11 (45.) Vorsprung knapp ins Ziel zu retten.

 

Saison 2013/2014 - Verbandsliga

Am 05.04.2014 fand das letzte Spiel unserer 2. Damen gegen die SG Überruhr statt. Man musste sich gegen den Meister der Gruppe 2 mit 25:21 (14:7) geschlagen geben. Somit belegt man den fünften Platz als Aufsteiger, worauf Trainer und Spieler stolz sein können.

 

14.10.2013

2. Niederlage gegen SG Unitas Haan/Hildener AT

Leider knüpften die Mädels an die schlechte Leistung der Vorwoche gegen die HG Kaarst Büttgen an und verloren am gestrigen Sonntag in Haan mit 25:17 (12:7).

Die Niederlage in der Höhe war völlig verdient. Zu viele technische Fehler wurden wieder gemacht und die Chancenauswertung war wie auch beim letzten Spiel sehr schwach.

 

08.10.2013

Erste Niederlage in der neuen Liga
TBW 2. Damen - HG Kaarst Büttgen 16 : 17 (8:9)

Im dritten Spiel kassierten unsere 2. Damen Ihre erste Heimniederlage gegen die HG Kaarst-Büttgen.

Viele technische Fehler, schwache Chancenauswertung , fünf verworfene Siebenmeter trugen zu dieser Niederlage bei.

 

28.09.2013

2. Sieg im 2. Spiel in der Verbandsliga

TB Wülfrath II  -  Tschft. Lürrip I  28:21 (13:12)

 

Zur offiziellen Saisoneröffnung der Fliethe empfing man eine Mannschaft aus Mönchengladbach, die in ihrem ersten Spiel eine heftige Heimklatsche erhielt.

Wenn man aber dachte, das wird ein Spaziergang unserer Damen, sah man sich enttäuscht, denn der Gast hielt lange gut mit. In der ersten Spielhälfte sahen die TBW-Fans eine völlig ausgeglichene Paarung, in der unser Team aber auch nicht immer seine beste Leistung abrufen konnte. So war der knappe 1-Tore Vorsprung nicht unbedingt das, was der Trainer gefordert hatte.

Auch im 2. Spielabschnitt hielten die Gäste erstaunlich gut mit, so dass man den Vorsprung bis zur 50 Minute nur auf 2 Tore ausbauen konnte. Erst in den letzten 10 Minuten, als die Gäste konditionelle Probleme bekamen, konnte man einen deutlichen Sieg herausspielen.

TBW: Maren Haase und Steffi Pettau im Tor,
Chris Burmeister 6, Mareike Bauer 2, Maike Biewald 9/1, Kirsten Buiting, Kiki Nitzschman 4, Moni Korth 2, Irene Ubejwolk 4, Martina Lembach, Lara Engel, Claudia
Bochenek 1, Anna-Lisa Gindorf

 

 

 

21.09.2013

Auswärtssieg zum Saisonauftakt

HSG Rade/Herbeck I  -  TB Wülfrath II  19:21 (8:12)

 

Zunächst nervös, ausgeglichen, souverän, nachlässig und am Ende doch verdienter Sieger im ersten Saisonspiel in der neuen Liga. So kann man das Spiel unserer 2. Damen in Radevormwald in Kurzform fassen.

Nach knapp 5 Minuten erzielte Denise das erste Tor und es entwickelte sich in der Folge ein recht ausgeglichenes Spiel zweier Teams auf Augenhöhe. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelangen unseren Damen dann ein paar schnelle Tore, die eine beruhigende Halbzeitführung brachten.

Die zweite Halbzeit begann mit druckvollem Spiel unseres Teams und man erspielte sich eine deutliche und beruhigende 6-Tore Führung. Dann schaltete man einen Gang zurück und wollte das Spiel nur noch verwalten. Dabei schlichen sich aber einige Nachlässigkeiten ein, die der Gastgeber kompromisslos ausnutzte und so bis 3 Minuten vor Spielende zum Ausgleich kam. Dann gab es aber noch mal einen Ruck im Team und mit einer Energieleistung schaffte man den letztendlich verdienten Sieg in Radevormwald doch noch.

TBW: Maren Haase und Steffi Pettau im Tor, Denise Jakubat 1, Chris Burmeister 3, Mareike Bauer 3, Maike Biewald 2/1, Kirsten Buiting, Marie Döpper, Kiki Nitzschman 4, Moni Korth 1, Irene Ubejwolk 2, Martina Lembach 5, Lara Engel, Claudia Bochenek, Anna-Lisa Gindorf